Hersteller von Siebmaschinen. Simatec Maschinenbau AG erbringt Leistungen im Bereich Beratung, Planung und Konstruktion von Siebmaschinen. Ihre Produkte werden zur Klassierung, respektive Kalibrierung von Schüttgütern in verschiedene Kornfraktionen bei Massenströmen bis 1.000 t/h und Aufgabestückgrössen bis 1.200 mm eingesetzt.

Bilder:

  1. Ellipsen-Siebmaschine
    Die Ellipsen-Siebmaschine wird mittels Wendegetriebe durch zwei entgegengesetzt laufende Unwuchterreger angetrieben. Diese Maschinenbauart ist zukunftsweisend und entspricht dem neuesten Stand der Technik. Das Ellipsensieb liefert eine bis zu 25 % höhere Klassierleistung bei gleicher Größe im Vergleich zu herkömmlichen Siebmaschinen.
  2. Antriebsstation
    Aufgrund der Konstruktion ist der Antrieb sehr robust. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sind alle beweglichen Teile vollständig eingriffsicher konstruiert. Die Geschwindigkeit der Maschine kann leicht auf die Prozess-und Maschinendaten-technischen Anforderungen angepasst werden.
  3. Siebeläge
    In 95 % der Fälle werden Siebbeläge aus Polyurethan verwendet. Mit diesem Material, das sehr widerstandsfähig ist, wird eine hohe Standfestigkeit erzielt. Unsere Siebbeläge sind als einfach zu wechselndes Modular-Stecksystem ausgeführt.
  4. Bebrausung
    Die Bebrausung wird stationär aufgebaut. Jedes Brauserohr kann mit einem separaten Absperrventil versehen werden. Für eine gleichmäßige Bebrausung sorgen einfach zu wechselnde Breitstahldüsen aus Kunststof.
  5. Entwässerungssiebe
    sind frei synchronisierende Maschinen zur Entwässerung von Sand, Kies etc.. Diese Maschinen sind mit zwei Unwuchterregern ausgestattet, um eine linear gerichtete Schwingbewegung zu erzeugen.
  6. Vorsiebanlagen
    werden vorwiegend als Schwerlastsiebe ausgeführt. Diese eignen sich besonders für die Aufbereitung von schwerem Material und werden in Eindecker-Ausführung geliefert.
  7. Entwässerungssiebe

Eine der letzten innovativen Entwicklungen in der Siebmaschinentechnik ist die Ellipsensiebmaschine. Dieser Maschinentyp weist erhebliche Vorteile gegenüber rotierenden und linear schwingenden Siebmaschinen auf. Durch die elliptischen Schwingungen der Maschine werden die Siebbelagsöffnungen weitgehend freigehalten, so dass eine maximale Kapazität erreicht werden kann. Ein weiterer Vorteil dieses Maschinentyps ist ihre geringere Bauhöhe aufgrund des horizontalen Einbaus. Dadurch können bis zu 20 % Einsparungen im Stahlbau / Gebäude erreicht werden. Die Ellipsensiebmaschinen sind lieferbar in Siebbreiten zwischen 300 bis 2.700 mm und Sieblängen zwischen 1.000 bis 7.000 mm und können mit mehreren Siebdecks ausgeführt werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.

 

 
 
 
Mehr informationen
Edwin Alewijnse
+31 (0)6 53 89 29 22